Malta – Südlichste Perle im Mittelmeer

Malta - Südlichste Perle im MittelmeerDie Maltesischen Inseln (Malta, Gozo und Comino sowie einige unbewohnte Eilande) waren vor etwa 12000 Jahren Teil einer Landbrücke zwischen Sizilien und der nordafrikanischen Küste. Von beiden Ufern liegen sie heute knapp 100 bzw. 300 Kilometer entfernt. Mit 316 Quadratkilometern ist Malta klein (Rügen: 926 qkm) und erscheint wie das Gegenstück zum ‘Garten Eden’: dicht besiedelt, verkarstet, ohne Wälder und ohne Seen und Flüsse, was den Feldbau nur mit künstlicher Bewässerung möglich macht. Die wirklich markanten Akzente setzen die Kuppeln der Kirchen. Von den 370000, meist katholischen Maltesern leben etwa 9200 in der nach einem Johanniterritter benannten Hauptstadt Valletta. Der von Festungsmauern umgebene Ort wirkt wie ein Freilichtmuseum und zählt zum Weltkulturerbe.

Höhepunkte dieser Reise:
Erlebnispaket mit:
✓✓ Ausflüge nach Valetta
✓✓ Weinprobe und Pastizzi
✓✓ Ganztagesausflug nach Mdina, Rabat und Mosta
✓✓ Ganztagesausflug Tarxien Tempel, „Blaue Grotte“ und Marsaxlokk

03.04.-10.04.2018

Preis pro Person im Doppelzimmer: 999,00€
Einzelzimmerzuschlag: 182,00€
Zuschlag Meerblick pro Zimmer (auf Anfrage) 179,00€

Zusatzleistungen vorab buchbar
Erlebnispaket:
»» Ganztagesausflug Valetta
»» Halbtagesausflug „Land & Leute“ inklusive Weinprobe und Pastizzi
»» Ganztagesausflug Mdina, Rabat und Mosta
»» Ganztagesausflug Tarxien Tempel, „Blaue Grotte“ und Marsaxlokk
Kosten p.P. 199 €
»» Zusatzausflug Lichterfahrt am Abend inklusive Snacks und Getränk
Kosten p.P. 39 €

Eingeschlossene Leistungen:
»» Sonderflüge ab/bis Dresden
»» 7 x Übernachtungen im guten 4-Sterne-Badehotel Ramla Bay Resort in Mellieha (o. ähnliches)
»» 7 x Frühstücksbuffet
»» 7 x Abendessen im Hotel
»» Deutsch sprechende Reiseleitung während der Reise
»» alle notwendigen Bustransfers im Zielgebiet
»» Reisepreis-Sicherungsschein
»» Kofferanhänger
»» alle Flug- und Sicherheitsgebühren
»» Eintrittsgelder
Zusatzausgaben/nicht eingeschlossene Leistungen:
siehe Termin und Preis
Teilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 127 Personen für den Sonderflug ab/bis Dresden und 30 für den Bus
Maximalteilnehmerzahl: 48 Personen pro Bus
Hinweis oder Einreisebestimmungen
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis.

Stand: Juni 2017, Änderungen vorbehalten! Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mundo Reisen GmbH & Co. KG.

Veranstalter: mundo Reisen GmbH & Co. KG.

Bildnachweis

1. Tag: Flug nach Malta – Flug ab Dresden nach Malta

Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Valletta

Heute geht die Fahrt an die Nordostküste der Insel nach Valletta, der heutigen Hauptstadt Maltas. Sie bildet das politische und kulturelle Zentrum des Landes und gilt heute als die am
besten befestigte Stadt der Welt. Auf einem Stadtrundgang sehen Sie unter anderem die St. Johns-Kathedrale und besichtigen den berühmten Großmeister-Palast von innen. Sie spazieren durch die engen Gassen und können von den Barracca-Gärten einen traumhaften Ausblick über den Hafen genießen. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Halbtagesausflug „Land & Leute“ inklusive Weinprobe und Pastizzi

Nun lernen Sie die Menschen und deren Umfeld besser kennen. Sie fahren in eine typische Dorf-Bar und können hier die landestypischen Pastizzi, Blätterteigtaschen mit verschiedenen Füllungen, probieren. Anschließend fahren Sie zum größten maltesischen Weingut Merdidiana. Dort kosten Sie 3 verschiedene Weine des Hauses, welches zum berühmten Weingut Antinori aus Florenz gehört. Dazu werden Ihnen Käse und maltesische Galletti (maltesische Kekse) serviert. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag: Zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Mdina – Rabat und Mosta

Nach dem Frühstück führt Sie die erste Etappe dieses Ausfluges in die mittelalterliche Stadt Mdina, wo Sie den alten Stadtkern der ehemaligen Hauptstadt Maltas besuchen. Mdina liegt im westlichen Zentrum der Insel auf einem 185 Meter hohen Ausläufer des Dingli-Plateaus. Unmittelbar südwestlich schließt sich die größere Zwillingsstadt Rabat an. Hier bummeln Sie durch die engen Gassen mit wunderbaren Villen, Palästen und Kirchen aus dem Mittelalter und besichtigen die Paulus-Katakomben. Danach geht es weiter nach Mosta. Der Name ist wahrscheinlich vom arabischen Wort „musta“ abgeleitet, was so viel wie Mitte bedeutet und gibt damit wohl die Lage des Ortes auf der Insel wieder. Nach der Besichtigung der Rotunde Santa Marija Assunta, aus dem 19. Jahrhundert, deren Vorbild das Pantheon in Rom ist, Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Zur freien Verfügung / Zusatzausflug: Ganztagesausflug Gozo inklusive Snacks und Wein auf einem Landgut

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie nehmen an dem Ausflug nach Gozo, auf die kleine Schwesterinsel Maltas, teil. Hier finden Sie eine Welt der Ruhe und Beschaulichkeit. Sie besichtigen die bekannten Ggantija–Tempel in Xaghra, die mehr als 5.000 Jahre alt sind. Unser Ausflug führt Sie weiter zu den Calypso–Höhlen. Unterwegs kehren Sie bei einem Landgut ein und können sich dort von der Qualität der lokalen Produkte, wie z. B. Wurst, Käse, Brot und Wein überzeugen. Den Abschluss des heutigen Ausfluges bildet die
Inselhauptstadt Victoria, wo Sie die Zitadelle besichtigen.

6. Tag: Zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Tarxien-Tempel – „Blaue Grotte“ – Marsaxlokk

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die größte und besterhaltenste Tempelanlage Maltas. Die wohl berühmtesten Tempel Maltas befinden sich in dem Ort Tarxien und werden als die
Tarxien-Tempel bezeichnet. Sie wurden im Jahre 1916 durch einen Zufall entdeckt. Angeblich beklagte sich ein Bauer über zu viele große Steine in seinem Feld, dadurch wurde ein
Archäologe aufmerksam. Es wird vermutet, dass die Tempelanlagen Teil einer großen Siedlung waren. Die Ausgrabungszeit betrug 5 Jahre. Gefunden hat man gewaltige Steinquader in vier verschiedenen Tempelkomplexen. Ihr weiterer Weg führt Sie zu der berühmten „Blauen Grotte“, wo Sie bei gutem Wetter Gelegenheit zu einer Bootsfahrt haben (nicht im Preis eingeschlossen). Den Abschluss dieses Ausfluges bildet das Fischerdorf Marsaxlokk mit seiner schönen Promenade.

7. Tag: Zur freien Verfügung / Zusatzausflug: Lichterfahrt am Abend inklusive Snacks und Getränk

Entspannen Sie sich an Ihrem letzten Urlaubstag noch einmal auf Malta, oder nutzen Sie die Zeit für eigene Erkundungen. Nach dem Abendessen können Sie an einer Lichterfahrt über die Insel teilnehmen und die Orte auf eine ganz andere Art und Weise kennen lernen. Zum Abschluss laden wir Siezu typisch maltesischen Snacks und ein Glas Wein ein.

8. Tag: Rückflug nach Dresden Frühstück

Je nach Rückflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Dresden. Programm-, Flugzeiten- und Hoteländerungen sind vorbehalten!

Verfügbarkeit anfragen

Reiseziel*

Geplante Anreise*

Doppelzimmer
Einzelzimmer
 

Bemerkungen (Teilnehmernamen)

Anrede* FrauHerr

Name*

E-Mail*

Wie haben Sie uns gefunden?

* Pflichtfelder