Nepal – Im Reich der Götter und Berge

NepalNAMASTÉ – Erleben Sie Nepal. Es erwartet Sie ein exklusives und vielseitiges Reiseprogramm ausgearbeitet von einem profunden Kenner des Landes, vom Autor des Reiseführers Nepal aus dem Trescher Verlag – Ray Hartung. Kathmandu, die Stadt mit ihrem quirligen Treiben und dem Geruch nach exotischen Gewürzen und Weihrauch, fasziniert garantiert Jeden! In und um Kathmandu besichtigen Sie viele berühmte Bauwerke im UNESCO Weltkulturerbe. Von Nagakort haben Sie bei gutem Wetter einen traumhaften Blick auf den Himalaya-Hauptkamm: vom Mt. Everest bis zur Annapurna. Die kleinen Spaziergänge zeigen die Lebensart und Kultur in den Dörfern und der Besuch des Chitwan Nationalparks mit seinen seltenen Nashörnern und einem gemeinsamen Bad mit Elefanten sowie die Besichtigung der alten Handelsstadt Bandipur runden diese eindrucksvolle Reise ab.

Höhepunkte dieser Reise:
► Geschichte und Kultur in Kathmandu (UNESCO Weltkulturerbe)
► Königsstadt Bhaktapur und Königsstadt Patan(UNESCO Weltkulturerbe)
► Chitwan Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)
► Pokhara und der Phewa See – Nepals Urlaubsparadies
► Alte Handelsstadt Bandipur – Kleinod der Newar Architektur
► Besuch der größten Kalksteinhöhle des Landes
► Herrliche Bergblicke

30.01.-10.02.2018

Preis pro Person im Doppelzimmer: 2520,00€
Einzelzimmerzuschlag: 390,00€

Eingeschlossene Leistungen:
► Vorbereitungstreffen in Dresden mit dem Autor des Nepal Reiseführers aus dem Trescher Verlag Ray Hartung
► Bustransfer von Dresden zum Abflughafen
► Linienflug ab Berlin nach Kathmandu und zurück mit Türkisch Airline
► Inlandflug von Kathmandu nach Bhatrapur
► Alle Transfers laut Programm
► Übernachtungen laut Programm
► Spaziergänge/Wanderungen mit ortskundigem nepalesischem, sehr gut deutsch sprechenden Reiseführer
► Alle Eintrittsgebühren bei den Besichtigungen
► Nepalesischer deutschsprechender Führer bei den Besichtigungen in Kathmandu
► Übernachtungen in 3*- bzw. 4*-Hotels
Kathmandu „Hotel Yatri“; Pokhara „Pokhara Eco Resort“; Chitwan NP „Hotel
Parkside“; Bandipur „Hotel Mountain Resort“ oder ähnlich.
► 10 x Frühstück; 4 x Mittagessen; 7 x Abendessen
► Hochwertiger Reisführer Nepal von Ray Hartung

Zusatzausgaben/nicht eingeschlossene Leistungen:
► Visum (z.Z.ca. 30 Euro)
► Versicherungen
► Getränke zu den Mahlzeiten
► Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten
► Erhöhung von Gebühren und / oder Kerosinzuschlägen nach dem 01.08.2017
► Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Teilnehmerzahl
Mindesteilnehmerzahl: 15 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen
Veranstalter: Trekking Welten

Stand: Juni 2017, Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Trekking Welten
Bildnachweis

01.Tag: 30.01.2018 Nach Kathmandu


NepalBustransfer von Dresden zum Abflughafen nach TXL und um 19.00 Uhr -flug mit Zwischenstopp in Istanbul nach Kathmandu.

02. Tag: 31.01.2018 Ankunft in Kathmandu


Nach der Ankunft um 11:35 Uhr in Kathmandu, Transfer zum Hotel und nach einem Ausruhen Beginn der Besichtigungen.Der Stupa von Boudhanath zieht seit Jahrhunderten buddhistische Pilger aus dem ganzen Himalaya an. Am Abend typisch nepalesisches Begrüßungsessen mit Darbietung traditioneller Tänze. Hotel; _/_/AA

3. Tag: 01.02.18. Kathmandu und Patan


Heute besichtigen Sie den Königsplatz (Durbar Square) mit seinen unzähligen Tempeln in Kathmandu und die nahe gelegene alte Königsstadt Patan. Hotel; F_/_

04. Tag: 02.02.18 Kathmandu – Bhakt apur – Nagarkot


Die 3. der alten Königsstädte des Kathmandutales – Bhaktapur – fasziniert mit ihren vielen Tempeln, Palästen und Pagoden aus der Zeit der Malla-Könige. Nach den Besichtigungen fahren Sie weiter nach Nala und wandern (etwa 3 Stunden) hinauf nach Nagarkot zu einem wunderbaren Ausblick auf den Himalaya Hauptkamm. Wer nicht mit laufen möchte kann mit dem Bus direkt zum Hotel fahren. Hotel; F/_/A

5. Tag: 03.02.18 Nagarkot – Changu – Kathmandu


Der Sonnenaufgang in Nagarkot bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Bei guter Sicht eröffnet sich Ihnen hier ein einmaliges Himalaya-Panorama vom Mount Everest bis zum Ghanesh Himal. Am Vormittag wandern Sie auf einfachen Wegen (etwa 2 Stunden) nach Changu Narayan zum ältesten Tempel des Landes (auch hier gilt: wer nicht laufen möchte kann mit dem Bus mitfahren). Rückfahrt nach Kathmandu. Hotel; F/_/_

6. Tag: 04.02.18 Kathmandu – Chitwan Nationalpark


Am Morgen Transfer zum Inlandflughafen. Sie fliegen in den Süden nach Bharatpur. Vom Flughafen Busfahrt in den Chitwan-Nationalpark. Welch absoluter Gegensatz zu den Gebirgsregionen: tropisches Klima und Tiere, die man sonst nur aus dem Zoo kennt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Rundfahrt im Ochsenkarren mit dem Besuch des Tharu-Museums (die Tharu sind die Ureinwohner dieser Gegend und ein indigenes Volk Nepals). Hotel; F/M/A

7. Tag: 05.02.18 Chitwan Nationalpark


Heute erleben Sie den Nationalpark aus zwei ganz besonderen Perspektiven: vom Rücken eines Elefanten bei der Safari – auf der Sie mit großer Wahrscheinlichkeit die seltenen Panzernashörner sehen werden – und auf einer Fahrt im Boot (Einbaum) mit dem Besuch der Elefanten-Aufzuchtstation. Hotel; F/M/A

8. Tag: 06.02.18 Chitwan Nationalpark – Pokhara


Nach dem Frühstück fahren sie in nordwestlicher Richtung durch die Hügelketten nach Pokhara. Nach Ankunft in der subtropischen Stadt können Sie die Urlaubsstadt der Nepalesen individuell erkunden. Am Abend gemeinsames Essen und traditionelle Tanzdarbietungen in einem Restaurant direkt am See. Hotel; F/_/A

9. Tag: 07.02.18 Pokhara


Heute unternehmen Sie eine Fahrt im Ruderboot (Sie werden gerudert.) über den Phewa-See und steigen hinauf zum Weltfriedensstupa, von dem aus sich ein schöner Rundblick über den See, die Stadt und die Bergwelt der Annapurna-Gruppe bietet. Nach dem Mittagsimbiss Abstieg über Treppen und Besuch der Devils-Falls. Hotel; F/_/_

10. Tag: 08.02.18 Pokhara – Bandipur


Am Morgen Fahrt in die schöne Newar – Stadt Bandipur. Hier besichtigen Sie die noch im Original erhaltenen ursprünglichen Newar – Architektur und erfahren viel Wissenswertes über die Stadt an der alten Salz-Handelsstraße. Hotel; F/M/A

11. Tag: 09.02.18 Bandipur – Kathmandu


Am Morgen kleine Wanderung (1 Stunde) zur „Siddha Gufa“, der größten Kalksteinhöhle Nepals. Im Anschluss Abstieg zum Highway und Fahrt (ca.3,5 h) nach Kathmandu und Freizeit in der Stadt und am Abend Abschiedsessen. Hotel; F/M/A

12. Tag: 10.02.18 Besichtigung und Heimflug


Am Morgen haben Sie noch etwas Freizeit. Gegen 10:30 Transfer zum Flughafen und Heimflug um 13:00 Uhr. Nach der Ankunft in Berlin um 21:45 Uhr Bustransfer nach Dresden. F/_/_

Verfügbarkeit anfragen

Reiseziel*

Geplante Anreise*

Doppelzimmer
Einzelzimmer
 

Bemerkungen (Teilnehmernamen)

Anrede* FrauHerr

Name*

E-Mail*

Wie haben Sie uns gefunden?

* Pflichtfelder