Tagesfahrten April

Köhlerhütte Fürstenbrunn und klingende Süss-Mühle

Folgen Sie uns auf eine Reise in die Geschichte des sächsischen Prinzenraubes. Natürlich geht es ins Erzgebirge, an den Ort des Geschehens in Waschleithe. Die Köhlerhütte Fürstenbrunn, heute eine hervorragende gastronomische Einrichtung, ist unser Ziel zum Mittagessen und Kaffeetrinken. Auf dem Weg dahin besuchen wir die Ruine der Dudelskirche und erfahren die Geschichte der beiden Prinzen. In der Köhlerhütte werden wir vom Wirt, dem Köhler Schmidt, mit einer Köhlerträne begrüßt und erfahren die unterhaltsame Köhlerhüttengeschichte. Nach dem Mittagessen in der Köhlerhütte fahren wir zur Süss-Mühle nach Raschau. In der Mühlenstube erwartet uns etwas Einzigartiges. Leise rauschendes Wasser im Hintergrund und 26 Meißner Porzellanglocken erzeugen eine ganz besondere Stimmung.

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Begrüßung von Köhler Schmidt
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Glockenspiel-Konzert
  • Ihre Reiseleitung: Solveig Schäfer
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

01.04.2020

Zeiten

  • 09.15 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 09.30 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • 08.45 Radebeul West Bahnhof
  • 8.50 Uhr Radebeul-Ost Hst Zinzendorfstr.
    Ende: 19.00 Uhr

Preis: 73,- EUR

Die Böhmische Nordbahn und die Loreta von Rumburg

Der Reisebus bringt uns nach Tetschen/Decin. Hier wechseln wir das Verkehrsmittel und fahren mit der ehemaligen „böhmischen Nordbahn“ durch die Täler der Ploucnici und Kamenice ins Lausitzer Bergland. Nach einer landschaftlich schönen Zugfahrt nimmt uns der Reisebus wieder auf und bringt uns auf den Hausberg von Rumburg/Rumburk, den Rauchberg/Dymnik. Wer möchte, steigt nach dem Mittagessen auf den Aussichtsturm am Restaurant und genießt die Aussicht ins Zittauer und Lausitzer Gebirge. Mit dem Reisebus geht die Fahrt in die Stadt Rumburg. Die Loretokapelle beherbergt den bedeutendsten kirchengeschichtlichen Schatz Nordböhmens, die Kopie der Statue der Schwarzen Mutter Gottes von Loreto, „geschwärzte Madonna“ genannt. Nach einer Führung fahren wir in die Lausitz und unterbrechen die Rückfahrt nach Dresden in Sohland, um einen Kaffee am Stausee zu trinken.

Unsere Leistungen

  • Zugfahrt
  • Mittagessen
  • Führung Loretokapelle
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

04.04.2020

Zeiten

  • 08.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 08.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 18.30 Uhr

Preis: 64,- EUR

Das goldene Prag

Das goldene Prag ist zweifellos eine der schönsten europäischen Großstädte, viel besucht und viel besungen. Romantisch an der Moldau gelegen, von Hügelketten umgeben und mit einer Vielzahl historischer Bauwerke, Parkanlagen und Gärten zieht es jährlich Tausende von Touristen an. Wir führen Sie während eines 3-stündigen Stadtrundgangs zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Beginnen wird unsere Tour an der Prager Burg, dem Hradschin. Hinunter geht es durch die Prager Kleinseite über die berühmteste der 17 Prager Brücken, die Karlsbrücke, zur Altstadt mit Rathaus, astronomischer Uhr und Wenzelsplatz. Hier in der Altstadt haben Sie ca. 3 Stunden Zeit zur freien Verfügung. (Veitsdom Innenbesichtigung nur bedingt möglich)

Unsere Leistungen

  • 3-stündige Stadtführung
  • 3 Std. Freizeit
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

04.04.2020

Zeiten

  • 06.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 6.40 Uhr DD St. Petersburger Str. Bus-Hst Pirnaischer Platz
  • Ende: 18.30 Uhr

Preis: 37,- EUR

Ein Schäferstündchen im Osterzgebirge

Wir unternehmen eine Talsperren-Rundfahrt durchs Osterzgebirge. Über Malter geht es an der Talsperre Lehnmühle vorbei zur Talsperre Lichtenberg. Hier erwartet uns der Talsperren-Wirt zum Mittagessen. Nach einem gemütlichen Zusammensitzen und einem guten Essen geht die Fahrt weiter in Richtung Reichstädt. Ein Schäferstündchen erwartet uns. Die Osterlämmchen haben im Februar und März das Licht der Welt erblickt und fühlen sich im Stall recht wohl. Die Schäferin erzählt uns von der Aufzucht der Lämmer und dem Leben einer echten Schäferin. In der Spinnstube trinken wir in geselliger Runde Kaffee und sehen wie kreativ mit Schafwolle umgegangen werden kann.

Unsere Leistungen

  • Mittagessen
  • Besuch bei der Schäferin
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anja Graul
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

07.04.2020

Zeiten

  • 09.45 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 10.00Uhr Dresden, Schießgasse/
  • 10.20 Uhr Freital-Deuben Bahnhof
  • Ende: 18.00 Uhr

Preis: 59,- EUR

Herrenhäuser und Wehrkirchen der Oberlausitz

In der Oberlausitz gab es seit dem 13. Jahrhundert zahllose Adelsfamilien. Davon zeugen die 178 Burgen, Schlösser und Herrenhäuser. Genau zwischen den zwei historischen Städten Görlitz und Bautzen und damit mitten im Herzen der Oberlausitz liegt der Pfarrsprengel Waldhufen-Vierkirchen mit seinen acht Kirchen. Die Rundfahrt führt über Horka nach Nieder Seifersdorf, Krobnitz und endet in Königshain. Die Kirchen und Häuser sind Orientierungspunkte in dieser Idylle und stammen aus vorreformatorischer Zeit, mussten viele Veränderungen miterleben und haben jeweils eine eigene Geschichte zu erzählen. Zu Kirchenführungen erwarten uns Mitglieder der Pfarrgemeinden.

Umfangreiche Rundfahrt mit interessanten Führungen in den Wehrkirchen

Besichtigung der Außenanlagen von Schloss Krobnitz und Schloss Königshain

Plätze zum Mittagessen sind reserviert

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Führung Kirchen Horka und Nieder Seifersdorf
  • Besichtigung Schlossanlagen Krobnitz und Königshain
  • |Reiseleitung
  • Veranstalter : Extratouren Themenreisen

07.04.2020

Zeiten

  • 07:30 – 19:00 Uhr

Preis: 58,- EUR

Osterbrunnenpfad Thüringen

Auf dieser beliebten Ostertour fahren wir durch herrliche Osterdörfer, spazieren über liebevoll angelegte und dekorierte Osterwiesen und sehen traumhafte Osterbrunnen. Beginnen werden wir die Tour am Unterschloss, dem Fürstenhaus Reuß.

Osterspaziergang Greiz

Rundfahrt über Langenwetzendorf – Wolfersdorf in den Hauptort Berga

Besichtigung vieler Osterhasenwiesen und Dörfer

Parkspaziergang mit Blumenuhr

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Osterspaziergang Greiz
  • Rundreiseleiter Osterbrunnenpfad
  • |Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Reiseleitung
  • Veranstalter :Extratouren Themenreisen

10.04.2020

Zeiten

  • 07:30 – 19:00 Uhr

Preis: 63,- EUR

Ostern im Erzgebirge: die Osterpyramide im Pöhlagrund

Ein Ausflug ins Erzgebirge ist nicht nur zur Weihnachtszeit schön. Auch zu Ostern dreht sich so manche Pyramide… Wir fahren auf dem schnellen Weg über die Autobahn nach Stollberg. Weiter geht es in Richtung Scheibenberg und Bärenstein, an Königswalde vorbei und entlang des Pöhlbaches zum Fichtenhäusel. Der Osterhase begrüßt uns und lädt uns zum österlichen Mittagessen ins „Häusl“. Nach einem guten Essen bringt uns der Reisebus nach Cranzahl. Von hier starten wir mit dem Osterzug nach Oberwiesenthal. Anschließend besuchen wir die Osterpyramide und lassen uns überraschen. Zum Abschluss des Osterbesuches im Erzgebirge gibt es noch eine leckere Ostertorte im Fichtenhäusel. Nun geht es per Reisebus durch das Erzgebirge nach Dresden zurück.

Unsere Leistungen

  • Mittagessen
  • Oster-Zug-Fahrt / Cranzahlbahn
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Gerold Gahmig
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

11.04.2020

Zeiten

  • 08.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 08.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 18.30 Uhr

Preis: 67,- EUR

Oster-Samstag im Zittauer Gebirge

In der Lausitz ist die Osterzeit die schönste Zeit des Jahres. In der sorbischen Lausitz sind am Sonntag die Osterreiter unterwegs und am Morgen holen die Frauen das Osterwasser. Am Ostersamstag sind alle fleißig bei den Vorbereitungen. Wir suchen uns deshalb die Straßen abseits der Touristenströme aus und unternehmen eine gemütliche Oster-Ausfahrt. Diese führt uns nach Waltersdorf. In der beliebten Rübezahlbaude sind wir zum österlichen Mahl geladen und sitzen in geselliger Runde beisammen. Anschließend unternehmen wir eine Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge und trinken im Café Meier in Oybin einen Kaffee und verspeisen eine leckere Ostertorte.

Unsere Leistungen

  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Solveig Schäfer
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

11.04.2020

Zeiten

  • 09.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 09.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 18.30 Uhr

Preis: 61,- EUR

Wendische Traditionen erlebbar gemacht

Über viele schöne Osterdörfer fahren wir entlang der alten Handelsstraße Via Regia zur 1785 erbauten Schrotholzscheune in Elsterheide. Wir erfahren Interessantes zur Tradition der Wenden und lüften so manches Geheimnis des Lebens, sehen das Verzieren der  Ostereier, lernen viel zur Geschichte der Motive und lauschen der „Vogelhochzeit“. Am Nachmittag begeben wir uns auf Entdeckungsreise mit einer Wendin in Blaudruckarbeitstracht und sie plaudert munter drauf los, erläutert so manche Redewendung und deren Gebrauch noch heute.

Informative Plauderstunde in der Schrotholzscheune Elsterheide

Originelles aus dem Körbchen und Geschichten zu Redewendungen

Wendisch – Traditionelle Busbegleitung 

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Führung Schrotholzscheune
  • Mittagessen
  • Rundfahrt mit der Wendin
  • |Kaffeetrinken
  • Reiseleitung
  • Veranstalter :Extratouren Themenreisen

11.04.2020

Zeiten

  • 08:30 – 18:30 Uhr

Preis: 63,- EUR

Auf dem Weg der Osterreiter Prozessionen

Unsere Gästeführerin am Ostersonntag  ist eine katholische Sorbin in Tracht. Sie begleitet unsere Tour ab Bautzen mit dem Austritt der Saatreiter, den Einritten und   Prozessionen in Radibor  und Storcha. Ihr Fachwissen und Ausstrahlung macht den Tag so zu einem besonderen Ereignis zur Osterzeit. Wir sind hautnah dabei und fasziniert von der Tradition und der Aufgabe der grünen, silbernen  und goldenen Reiter mit ihren traditionell geschmückten Pferden und der Botschaft von der Auferstehung Christi. Die Tour endet in Bautzen mit dem Einritt der Osterreiter am Dom St. Petri.   

Rundreise und Stadtspaziergang ab/an Bautzen auf dem Weg der Osterreiter 

Osterprozessionen in Bautzen-Radibor-Storcha

Festtagstrachten erlebbar gemacht

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Sorbische Rundreiseleiterin
  • Rundgang Bautzen
  • Mittagessen
  • Besichtigung Anlagen zum Schloss Milkel
  • Reiseleitung
  • Veranstalter :Extratouren Themenreisen

12.04.2020

Zeiten

  • 07:30 – 19:00 Uhr

Preis: 59,- EUR

AufgeHORCHt und Angeschaut in Westsachsen

INDUSTRIEKULTUR

Im August Horch Museum Zwickau begeistern die 160 automobile Großexponate und eine Vielzahl von Kleinexponaten auf 6.500 m² Ausstellungsfläche nicht nur Auto- und Technikfreunde. August Horch zeigt uns persönlich die Prachtstücke der Zwickauer Automobilbaukunst und lässt durch Geschichten und Anekdoten sein wechselvolles Leben im Spiegel der Fahrzeugentwicklung Revue passieren. Danach erhalten wir in den Priesterhäusern, dem ältesten erhaltenen Wohnbauensemble Sachsens, spannende Einblicke in die Lebenswelt vergangener Jahrhunderte.

Fachführung mit „August Horch persönlich“ im August Horch Museum Zwickau

Plätze sind zum Mittagessen im Restaurant August Horch reserviert

Führung in den Priesterhäusern Zwickau

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt & Führung mit August Horch im Museum
  • Eintritt und Führung Priesterhäuser
  • Reiseleitung
  • Veranstalter :Extratouren Themenreisen

15.04.2020

Zeiten

  • 07:30 – 19:30 Uhr

Preis: 63,- EUR

Sehenswertes Vogtland: Göltzschtalbrücke, Kuhberg und Schlossgeschichten

Die Burg Mylau gehört zu den eindrucksvollen mittelalterlichen Burganlagen Sachsens. Einst Adelssitz des Mittelalters erlebte die Burg im 19. Jh. den Funktionswandel zur Fabrik und schließlich zum Rathaus mit Schloss-Schenke und Museum. Während einer Führung erfahren wir die wechselvolle Geschichte der Burg. Von Mylau fahren wir nach Netzschkau und werfen einen Blick auf die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Der 511 m hohe Kuhberg, der Hausberg von Netzschkau, ist seit über 100 Jahren eine beliebte Ausflugsadresse. Der Wirt des Bergrestaurants empfängt uns zum Mittagessen. Der kleine Ort Netzschkau hat auf den ersten Blick nicht viel zu bieten. Das große Touristenmagnet „Göltzschtalbrücke“ lässt den Besucher das kleine Schloss Netzschkau leicht übersehen. Für uns stehen heute dessen Tore offen. Die Räume sind größtenteils noch original möbliert. Sie spiegeln ein Stück Leben des sächsischen Adels aus einigen Jahrhunderten wider. Einen 4,10 m hohen Kachelofen findet man ebenso wie einen seltenen Wappenschrank. Historische Kostbarkeiten, wie eine vergoldete Holzkassettendecke und die Besitztümer der letzten Gräfin fallen ebenso ins Auge. Nach einer Führung in diesem Schloss fahren wir nach Dresden zurück.

Unsere Leistungen

  • Eintritte und Führungen im Schloss Netzschkau & Burg Mylau
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Torsten Graul
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

15.04.2020

Zeiten

  • 07.45 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 08.00 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • 08.20 Uhr Freital-Deuben
    Ende: 18.30 Uhr

Preis: 64,- EUR

Wilhelm und Alexander von Humboldt im Historischen Museum Berlin

Das Historische Museum zeigt die erste große Ausstellung über Wilhelm und Alexander von Humboldt in Deutschland. Sie zeigt die Brüder als Europäer im Kontext ihrer Zeit. Sie blickt auf gesellschaftliche und politische Verhandlungs- und Gestaltungsräume, geht dem Verhältnis von Wissen und Macht nach und beleuchtet, wie Geschichtsbewusstsein, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft die Perspektive auf den Menschen und seine Umwelt verändern. Bei einer Führung werden die faszinierende Lebensgeschichte und das Vermächtnis der beiden Brüder bis in die Gegenwart erläutert. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Mittagessen im Zeughauscafé und zum Besuch der Dauerausstellung des Historischen Museums, bei der man vieles über die deutsche Geschichte in ihren internationalen Zusammenhängen erfahren kann.

Unsere Leistungen

  • Eintritt Historisches Museum & Führung „W.+ A. v. Humboldt“
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

17.04.2020

Zeiten

  • 08.00Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 07.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 19.30 Uhr

Preis: 57,- EUR

Calauer Geschichten | Kaffeetisch beim Spreewaldkoch

Beim Kräuter-Experten zu Gast

Calau und „Kalauer“  lernen Sie bei einem unterhaltsamen Stadtrundgang kennen. Im Anschluss geht die Fahrt weiter zum „Kaffeeklatsch“ beim Spreewaldkoch. Peter Franke, Kräuterkoch & Genusshandwerker, wird mit Ihnen im „Kaffeesatz“ der Kräuterkunde lesen und verkosten.

Stadtrundgang Calau

Plätze zum Mittagessen sind reserviert

Unterhaltsamer „Kaffeeklatsch“ mit 3 Kräuterkaffeesorten im „ Grünen Gewölbe“ bei Peter Franke çSpreewaldkoch

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtrundgang Calau
  • K|affeetisch beim Spreewaldkoch
  • Reiseleitung
  • Veranstalter :Extratouren Themenreisen

17.04.2020

Zeiten

  • 08:00 – 18:30 Uhr

Preis: 59,- EUR

Madonnentreffen in der Gemäldegalerie Berlin

Der 500. Todestag von Raffaello Sanzio da Urbino, einem der bedeutendsten Künstler der italienischen Renaissance, bietet die Gelegenheit die fünf Madonnenbilder aus dem Bestand der Gemäldegalerie in einer Kabinettausstellung zu vereinen. Die sonst nicht zusammen ausgestellten Werke werden sich hier begegnen und in einen Dialog treten mit Leihgaben der National Gallery in London und des Berliner Kupferstichkabinetts. Neben den herausragenden Werken Raffaels aus Berlin ist ein Madonnen-Meisterwerk aus der National Gallery in London als Gast zu Besuch und bildet ein Highlight der Ausstellung: die Madonna mit den Nelken (1506-08). Sie verlässt England zum ersten Mal seit ihrem Museumsankauf. Nach dem Besuch dieser Ausstellung kann eine Pause im Restaurant im Kulturforum eingelegt werden und weitere Ausstellungen können besucht werden. Die Gemäldegalerie besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jh. Meisterwerke aus allen kunsthistorischen Epochen sind hier ausgestellt.

Unsere Leistungen

  • Eintritt Gemäldegalerie & Führung „500. Todestag Rafaels“
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

17.04.2020

Zeiten

  • 08.00 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 07.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 19.30 Uhr

Preis: 59,- EUR

Das goldene Prag

Das goldene Prag ist zweifellos eine der schönsten europäischen Großstädte, viel besucht und viel besungen. Romantisch an der Moldau gelegen, von Hügelketten umgeben und mit einer Vielzahl historischer Bauwerke, Parkanlagen und Gärten zieht es jährlich Tausende von Touristen an. Wir führen Sie während eines 3-stündigen Stadtrundgangs zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Beginnen wird unsere Tour an der Prager Burg, dem Hradschin. Hinunter geht es durch die Prager Kleinseite über die berühmteste der 17 Prager Brücken, die Karlsbrücke, zur Altstadt mit Rathaus, astronomischer Uhr und Wenzelsplatz. Hier in der Altstadt haben Sie ca. 3 Stunden Zeit zur freien Verfügung. (Veitsdom Innenbesichtigung nur bedingt möglich)

Unsere Leistungen

  • 3-stündige Stadtführung
  • 3 Std. Freizeit
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

18.04.2020

Zeiten

  • 06.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 06.40 Uhr DD St. Petersburger Str. Bus-Hst Pirnaischer Platz
  • Ende: 18.30 Uhr

Preis: 37,- EUR

Prager Aussichten – vom Jugendstil zum Historismus

Bei dieser Tour sehen Sie Prag mit seinen vielfältigen Facetten. Vom Jugendstil bis zum Historismus, Architekturgeschichte  des 19. – 20. Jahrhundert. Den Vitkov Hügel mit Riesenmonument und einen traumhaften Ausblick zur Kleinseite & der Karlsbrücke – Prager Aussichten der besonderen Art!

Vinohrady mit Park

Minesova mit Jugenstil- und Historismus Straßenzügen

Neuer Jüdischer Friedhof mit Franz Kafka Grab

Vikov-Hügel mit Riesenmonument

Hussitendenkmal von Jan Zuszka

Traumhafte Ausblicke zur Kleinseite & Karlsbrücke

2 Stunden Freizeit in der Altstadt

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtrundtour
  • Mittagessen
  • Freizeit
  • Reiseleitung
  • Veranstalter : Extratouren Themenreisen

18.04.2020

Zeiten

  • 06:30 – 19:00 Uhr

Preis: 59,- EUR

Bad Elster in königlichem Glanz

Bad Elster, das »Königsbad«, zählt zu den traditionsreichsten und renommiertesten Heilbädern Deutschlands.Die Kombination von weitläufigen historischen Kurparkanlagen und mondänen Bäderarchitektur ist einmalig. Das König Albert Theater, 1914 – als letztes deutsches Hoftheater – durch seine Majestät König Friedrich August III. von Sachsen eingeweiht, steht unter der Schirmherrschaft Seiner Königlichen Hoheit Alexander Prinz von Sachsen. Bei einer Führung wird uns die Pracht des letztgebauten sächsischen Hoftheaters präsentiert. Nachmittags werden wir in Begleitung in den Königlichen Anlagen flanieren und die glanzvolle Bäderarchitektur bewundern.

Theaterführung inkl. Zuschauerbereich und Technikführung

KunstWandelhalle im Bauhausstil aus Postelwitzer Elbsandstein

Marienquelle mit Bleiglasfenstern von Walter Womacka

Königlichen Kurhaus im Neo-Renaissance-Stil

Albert Bad – ein Schmuckstück im Jugendstil

Platzreservierung zum Mittagessen

Unsere Leistungen

  • Busfahrt
  • Führung König Albert Theater
  • Führung „Königlich Sächsischer Bäderglanz“
  • Kaffeetrinken
  • Reiseleitung
  • Veranstalter : Extratouren Themenreisen

21.04.2020

Zeiten

  • 06:30 – 19:00 Uhr

Preis: 55,- EUR

Vom Mückenberg zum Schneeberg – Tissaer Wände und das Belveder

Der Mückenberg / Komari Hurka ist einer der markantesten Aussichtsberge des Osterzgebirges. Wir erreichen mit dem Reisebus nicht ganz den Gipfel, haben aber dennoch (gutes Wetter vorausgesetzt) fantastische Aussichten. Vom Mückenberg fahren wir über Graupen / Krupka hinunter ins Tal und über Tisa wieder hinauf auf Bergeshöhe. In der Touristenbaude werden wir Mittag essen. Anschließend fahren wir am Fuße des Tetschener / Deciner Schneeberges entlang und durch das Elbtal in Richtung Decin. Abermals geht die Fahrt nach oben. Wir erreichen den Rosenkamm und die schöne Aussicht „Belveder“. Von hier haben wir einen tollen Blick ins Elbtal. Im Restaurant „Belveder“ werden wir Kaffee trinken und haben einen Aufenthalt. Auf der Rückfahrt nach Dresden haben wir zwei weitere bekannte böhmische Berge im Blick, den Milleschauer /Milesovkou und den Stürmer / Bournak.

Unsere Leistungen

  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Solveig Schäfer
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

21.04.2020

Zeiten

  • 9.15 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 9.30 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • 8.45 Uhr Radebeul West-Bahnhof
  • 8.50 Uhr Radebeul Ost-Hst Zinzendorfstr.
  • Ende: 18.00 Uhr

Preis:49,- EUR

Teplitz – Klein-Paris im Erzgebirge, einer der ältesten Kurorte Europas

Der preußische König Friedrich Wilhelm III. fuhr für ganze 27 Jahre in Folge zu den uralten Thermalquellen am Fuße des Erzgebirges in der Bäderstadt Teplitz-Schönau/Teplice. Kaiserin Sissi, Zar Peter der I., der Schwedenkönig Karl Gustav IV, die holländische Königin Wilhelmine, Kaiserin Maria Theresia und Kaiser Franz Josef I. – für all diese Herrschaften war der „Salon Europas“, „Klein Paris“ oder der „Ausstellungssaal der Monarchie“, wie Teplice genannt wurde, ein Ort für freie Momente, aber auch für Regierungsgeschäfte. Auf unserer bequemen Stadtrundfahrt mit der Touristenbahn lernen wir Teplitzer Geschichte kennen. Wir besuchen die Klosterkirche, die Bartholomäus Galerie und das Bäderviertel Šanov. Vom Teplitzer Schlossberg werden wir schöne Aussichten ins Erzgebirge haben. Im Jugendstil-Restaurant des Hotel Monopol essen wir Mittag und im Salon Europas trinken wir Kaffee.

Unsere Leistungen

  • Rundfahrt Touristenbahn 1,5 Std. und 0,5 Std.
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

23.04.2020

Zeiten

  • 08.00 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 08.15 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • 08.35 Uhr Freital-Deuben
    Ende: 18.00 Uhr

Preis: 72,- EUR

Tulpenblüte im Britzer Garten u. ein Kaffee hoch über den Dächern Berlins

Jedes Jahr zieht die große Tulpen-Schau im Britzer Garten viele Besucher in ihren Bann. Der erste Farbenrausch im Gartenjahr. Neben Krokus, Narzisse, Blausternchen, Traubenhyazinthe und vielen duftenden Hyazinthen, die alle im Britzer Garten zu tausenden gepflanzt wurden, sind die Tulpen in ihrer Formenvielfalt und Farbenpracht unschlagbar. Im Garten fahren Sie ganz bequem mit der Gartenbahn zum Restaurant an den Seeterrassen, wo das Mittagessen für Sie bestellt ist. Anschließend haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Gartenanlage. Am frühen Nachmittag bringt Sie der Reisebus in Berlins Mitte zum Fernsehturm. Über den Dächern Berlins im bekannten Drehrestaurant sind Sie zu Kaffee und Kuchen geladen. Genießen Sie die Atmosphäre und die gute Aussicht.

Unsere Leistungen

  • Eintritt zur Tulipan
  • Fahrt mit der Gartenbahn
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken & Auffahrt Fernsehturm
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Solveig Schäfer
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

25.04.2020

Zeiten

  • 08.00Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 07.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 20.00 Uhr

Preis: 89,- EUR

Töpferstadt Bunzlau und die Friedenskirche von Jauer

Wir fahren mit dem Bus nach Schlesien. In dem kleinen Ort Bunzlau / Boleslawiec wurde bereits im 19. Jh. die Königlich Keramische Fachschule begründet und noch heute ist der Ort durch die Bunzlauer Keramik weithin bekannt. Wir besuchen eine Manufaktur und können den Töpfern über die Schulter schauen. Anschließend unternehmen wir gemeinsam mit unserem Reiseleiter eine kleine Stadtführung und kehren im netten Lokal zum Mittagessen ein. Weiter geht unsere Fahrt über Goldberg / Zlotoryja nach Jauer / Jawor. Hier steht eine der drei schlesischen Friedenskirchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Nach der Besichtigung des einzigartigen Bauwerks verlassen wir Schlesien und kehren über Görlitz nach Dresden zurück.

Unsere Leistungen

  • Führung Bunzlau & Manufaktur
  • Mittagessen
  • Eintritt & Führung Friedenskirche
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Gunnar Buchwald
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

27.04.2020

Zeiten

  • 07.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 07.30 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 19.30 Uhr

Preis: 63,- EUR

Erzgebirgische Schlossgeschichten – Ilse von Schönberg auf Schloss Reichstädt

Geschichte und Geschichten erfahren wir auf unserer Tour zu den Schlössern des Landadels im Osterzgebirge. Im Schloss Reichstädt „regiert“ Ilse von Schönberg. Mit viel Liebe hat sie ihr Familienschloss wieder zu einer Adresse in Reichstädt gemacht. Alle erforderlichen Umbauten und Restaurierungen werden durch sie organisiert. Lauschen wir ihrer interessanten Geschichte und unternehmen wir einen Spaziergang durch den Schlosspark. Auf Schloss Purschenstein erfahren wir, wie die einstige Ritterburg zu einem der schönsten Schlösser des Erzgebirges wurde. Hier erleben wir eine historische Zeitreise entlang der Familiengeschichte eines der reichsten Adelsgeschlechter Sachsens. Zwischen den Schlossführungen werden wir im gemütlichen Naturhotel Mittag essen. Auf Schloss Purschenstein besteht nach der Führung die Möglichkeit, im Schlossrestaurant einen Kaffee zu trinken und durch den Schlosspark zu wandeln.

Unsere Leistungen

  • Führungen Schloss Reichstädt & Schloss Purschenstein
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anja Graul
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

28.04.2020

Zeiten

  • 09.00 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 08.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 18.30 Uhr

Preis: 69,- EUR

Gartenträume & Schlossgeschichten in der Dübener Heide

Der von barocken Wasserschlössern stets ausgehende besondere Reiz nimmt in Schloss Reinharz bei Bad Schmiedeberg mit seinem Landschaftspark und dessen Einbettung in das Landschaftsschutzgebiet der Dübener Heide seine unverwechselbare Gestalt an. Während einer Schlossführung erfahren wir die Verbindung der Schlossbesitzer Löser zum sächsischen Hof. Von Bad Schmiedeberg fahren wir hinüber zum Golmer Weinberg, um im gemütlichen Lokal Mittag zu essen. Idyllisch gelegen, zwischen den Elbauen und dem Naturpark Dübener Heide ragt das imposante Schloss im kleinen Städtchen Pretzsch hervor. Hier residierte die Ehefrau des sächsischen Kurfürsten August des Starken, Christiane Eberhardine von Brandenburg-Bayreuth. Inmitten einer wunderbaren Landschaft hatte sie die Möglichkeit, einen hochmodernen Barockgarten anlegen zu lassen. Nach französischem Vorbild entstand direkt am Elbelauf ab 1710 eine weitläufige Gartenanlage, der in jüngster Vergangenheit zu neuem Glanz verholfen wurde. Wir haben Zeit für einen Spaziergang oder für ein Kaffeestündchen im Café Eberhardine.

Unsere Leistungen

  • Schlossführungen Reinharz und Pretzsch
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

29.04.2020

Zeiten

  • 08.00 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 07.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 19.00 Uhr

Preis: 63,- EUR

MS Klabautermann über Magdeburgs Wasserstraßenkreuz

Nach einer Busfahrt nach Magdeburg starten wir mit dem MS Klabautermann über das Magdeburger Wasserstraßenkreuz, die sogenannte „große Acht“. Wir befahren den Mittellandkanal, die Trogbrücke über die Elbe und werden durch einige Schleusen bugsiert. Die Mannschaft der MS Klabautermann ist ganz individuell für uns auf Tour. Der Smutje kocht frisch an Bord und lässt das Mittagessen servieren. Informationen zum Fahrtverlauf gibt der Kapitän. Lassen wir uns an Bord verwöhnen und genießen wir die Schifffahrt. Der Reisebus holt uns in Rothensee wieder ab und fährt uns in die Mitte Magdeburgs. Hier haben wir Zeit für eigene Erkundungen. Besuchen Sie den Dom, das Kloster oder trinken Sie einen Kaffee im Hundertwasserhaus.

Unsere Leistungen

  • 4-stündige Schifffahrt „die große Acht“
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich
  • Veranstalter : Bines Reisekiste

30.04.2020

Zeiten

  • 07.00 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/
  • 06.45 Uhr Dresden, Schießgasse/
  • Ende: 20.00 Uhr

Preis: 74,- EUR