Wellness in Friedrichroda

Wellness in Friedrichroda

Die Auswahl der Wellnesshotels wird immer schwieriger. Da wir bisher nur einmal in Thüringen zog es uns diesmal zur Wellness nach Friedrichroda. Das 4 Sterne Haus besticht durch guten Service und leckeres Essen.

Wellness in Friedrichroda
Wellness in Friedrichroda

Warum Wellness im Hotel Ramada Friedrichroda & Spa

2016 habe ich aus irgendwelchen Gründen keine Bewertung des Hotels geschrieben. Hier nun einige Tipps, warum ich Friedrichroda empfehle.

Hotel allgemein

Das Hotel liegt oberhalb des Ortes neben dem Kurpark. Ruhige Lage.

Lage & Umgebung

Das Hotel ca. 10 Minuten von der Thüringer Waldbahn entfernt, welche zwischen Gotha und Tarbarz verkehrt. Für Straßenbahn-Fans ein Muss. Ein Bummel durch den schön gestalten Kurpark lohnt auch. Der Ort selbst wirkte auf mich etwas verschlafen.

Gastronomie

Diesmal konnten wir nur Halbpension buchen. Das Abendessen war Spitze, jeden Abend ein umfangreiches Buffet unter einem bestimmten Motto. Das Frühstücksbuffet war ebenfalls sehr umfangreich. Das Essen insgesamt lecker.

Wellness/Sport

Der Wellnessbereich mit Hallenbad und 5 verschiedenen Saunen lädt zum Entspannen ein.

Zimmer

Die Zimmer sind modern und zweckmäßig eingerichtet. Ich hatte ein Zimmer über dem Eingang mit Balkon.

Ausflugstipps

Neben der Wellnessbehandlungen versuchen wir auch die Gegend zu erkunden. Wir waren in der Marienglashöhle, welche man bei einem Spaziergang von ca. 30 Minuten vom Hotel aus erreichen kann. Natürlich gehört auch eine Fahrt mit der Thüringer Waldbahn dazu. Wir fuhren nach Tabarz und dort besuchten wir die Silberwerkstatt. Gotha stand auch auf unserem Ausflugsprogramm.

Bildnachweis: Elke Karl