kleine Auszeit in Sachsen-Anhalt

Radeln, Wellness, Golfen, Städte erleben

Auf der Suche nach einem Kurzurlaub wurden wir fündig. Es wurde eine kleine Auszeit in Sachsen-Anhalt in Neugattersleben.

Neugattersleben

Wir reisen seit einigen Jahren immer mal wieder für einige Tage in das Resort. Obwohl wir keine Wellnessurlauber bzw. Golfer sind fühlen wir uns dort immer wieder sehr gut aufgehoben. Als Radtouristen starten wir jeden Tag zu unseren Ausflügen in die nähere oder auch etwas entferntere Umgebung. Sehenswert ist auf jeden Fall die Stadt Bernburg mit denm Schloß( leider z.Zt. wegen Renovierung geschlossen) und als besonderer Tipp der Tierpark. Mit der Gästekarte erhält man bei vielen Sehenswürdigkeiten Ermäßigungen. Bei den etwas weiteren Touren haben wir den Wörlitzer Park, Dessau, Staßfurt erkundet.

Akzent Acamed Resort

Lage

Das Resort befindet sich in Nienburg/Ortsteil Neugattersleben. Die Lage ist ruhig gelegen. Direkt am Hotel befindet sich ein Golfplatz und ein See.

Hotel allgemein

Die Ausstattung der Zimmer ist modern. Alle mit Dusche/WC ausgestattet. Sie sind auf das Haupthaus und das gegenüberliegende Nebengebäude verteilt. Die Hotelanlage ist modern ausgestattet. In beiden Gebäuden gibt es einen Lift. Wer den etwas besonderen Luxus mag, kann auch eine Suite reservieren. Eine Suite hat direkten Blick auf den See, die anderen zum Golfplatz bzw. zur Minigolfanlage. In den Suiten hat man Badewanne und seperate Dusche und einige sind mit max. 4 Personen buchbar.

Service/Gastronomie

Sehr gut ist der Service und auch beim Essen gibt es nichts zu beanstanden. Das Personal ist immer freundlich und versucht auch Extrawünsche zu erfüllen.

Wellness und Freizeit

Für Freunde von Wellnessurlaub gibt es den Wellnessbereich „Salzkistall“. Es gibt verschiedene Saunen, ein Dampfbad und Infrarotkabine. Leider kein Schwimmbad. Vom Hotel wird auch immer ein Progamm angeboten. Dies erhält man zum Frühstück mit der hoteleigenen Tagespost. Also auch für Gäste, die noch keinen Plan für die Tagesgestaltung haben, gibt es Hilfe!

Hier mein Ausflugstipp:

Mit dem Fahrrad in Richtung Bernburg radeln (ca. 9 km), dann ab Bernburg weiter an der Saale bis Gröna ( ca. 6 km). Einfach nur die herrliche Landschaft geniessen. Wer möchte kann einen Abstecher zum Schloss Plötzkau machen. Auf der Rückfahrt unbedingt in Bernburg einen Stopp einlegen. Entweder man schaut sich den Ort näher an , z.Bsp. das Schloss. Oder man macht einfach nur Halt an einem Biergarten und genießt die Ruhe am Fluß. Wir besuchen immer wieder den Tierpark, hier ist noch richtig Zoo, so wie früher.

Kleine Auszeit in Sachsen-Anhalt buchen

Fragen Neugattersleben
Auf dem Weg nach Gröna.

Bildnachweis: Constanze Leuschner